Inge Reschke

e-Mail schreiben
(0175) 593 07 67
Mein Weg in die Bewegung
Seit 1983 bin ich als Physiotherapeutin in freier Praxis tätig. Mit großem Interesse begleite ich Kinder und Erwachsene auf dem Weg in die Bewegung und bestärke sie darin, ihrem Körpergefühl zu vetrauen. 1989 begann ich meine Ausbildung zur Feldenkrais-Pädagogin und wende die Methode in Einzel- und Gruppenunterricht seit dem an. In meiner Arbeit widme ich mich vor allem dem Umgang mit Schmerz und seiner Linderung.

Die Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage ergänzt sich auf eine sinnvolle Weise mit der Feldenkrais-Methode.
Beide Methoden unterstützen die Lernfähigkeit des Körpers auf dem Weg in die Gesundheit und bieten Raum, das persönliche Bewegungspotential zu entfalten und in den Alltagsgebrauch zu übertragen.

Angebot von Einzelbehandlungen:


Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Physiotherapeutin, staatlich annerkannt, UKE Hamburg 1983
Ausbildung zur Feldenkrais-Pädagogin 1993 mit Zertifikat durch die" Feldenkrais Gilde", seitdem jährliche Fortbildung ("advanced") in der Feldenkrais-Methode.
Qualifizierte Weiterbildung für Atmung, Stimme, Sprache und Bewegung nach Schlaffhorst und Andersen in Bad Nenndorf 2007
Propriozeptive neuromuskuläre Fascilitation (PNF) mit Zertifikat in Hamburg 2007